Datenschutz

Datenschutzinformationen

Attc nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst!

A.    Grundsätzliche Angaben zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Webshop wird betrieben von:

 

Attac Trägerverein e.V.

Münchener Straße 48
60329 Frankfurt
Telefon: +49 69 900 281 -10
Telefax: +49 69 900 281-99
E-Mail: info@attac.de
Web: www.attac.de

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Webshops (nachfolgend bezeichnet als „Onlineangebot“ oder „Website“) auf. Die Datenschutzinformationen gelten unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

Hinsichtlich der verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen in Art. 4 der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hin.

Wir erheben, verarbeiten und verwenden personenbezogene Daten der Nutzer*innen grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung unserer Inhalte und Leistungen oder zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen erforderlich ist und nur, wenn eine Einwilligung der Nutzer*in vorliegt. 

B. Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

a) Erbringung vertraglicher Leistungen

Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzer*innen) und Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Nutzer*innen können optional ein Nutzer*innenkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre Bestellungen einsehen können. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzer*innen mitgeteilt. Die Nutzer*innenkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer*innen ihr Nutzer*innenkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzer*innenkonto gelöscht, soweit nicht deren Aufbewahrung aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig ist.

Im Rahmen der Registrierung und bei erneuten Anmeldungen sowie bei Inanspruchnahme unserer Onlinedienste speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzer*innenhandlung. Die Speicherung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. auf Grundlage unserer berechtigten Interessen und dient zugleich dem Schutz der Nutzer*in vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Wir verarbeiten Nutzungsdaten (z.B. die besuchten Webseiten unseres Onlineangebotes, Interesse an unseren Produkten) und Inhaltsdaten (z.B. Eingaben im Kontaktformular oder Nutzer*innenprofil) für Werbezwecke in einem Nutzer*innenprofil, um z.B. Produkthinweise für die Nutzer*in auf Grundlage der bisher in Anspruch genommenen Leistungen einzublenden.

b) Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben der Nutzer*in zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet.

c) Cookies & Reichweitenmessung

Zur Optimierung der Benutzer*innenfreundlichkeit und im Rahmen der Sicherheitsarchitektur unserer Website setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Internet-Browser automatisch erstellt und speichert, wenn Sie unsere Website besuchen. Die von uns eingesetzten Cookies richten auf Ihren Geräten keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Konkret setzen wir ein Cookie („pll_language“), das die von Ihnen zuletzt vorgenommene Spracheinstellung speichert und damit die Übernahme von Spracheinstellungen ermöglicht.  Die Speicherdauer dieses Cookie beträgt ein Jahr. Darüber hinaus werden durch unsere Webanwendung bestimmte temporäre Cookies gesetzt, die ausschließlich der Sicherheitsanalyse und Abwehr bösartiger Angriffe auf unsere Website dienen. Deren Speicherdauer beträgt 30 Minuten („wfvt_[…]“) bzw. 24 Stunden („wordfence_verifiedHuman“).

Darüber hinaus setzen wir Cookies zur Ermöglichung der Warenkorbfunktion und des Merkens von Suchbegriffen ein.

Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine oder nur bestimmte Cookies akzeptiert werden oder ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Auch können Sie gespeicherte Cookies jederzeit manuell oder automatisiert in den Systemeinstellungen des Browsers löschen. Eine Anleitung für die Verwaltung von Cookies enthält in der Regel die in Ihrem Browser integrierte Hilfe-Funktion. Bitte beachten Sie, dass möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Webseite zur Verfügung stehen, wenn Sie die Annahme von Cookies deaktivieren.

Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Website auch Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer*innen ermöglichen. Auf diese Weise können Daten zu eingegebenen Suchbegriffen, zur Häufigkeit von Seitenaufrufen und zur Inanspruchnahme von Website-Funktionen gespeichert und übermittelt werden. Die Verwendung dieser Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer*innen werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zur aufrufenden Nutzer*in nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer*innen gespeichert.

Bei Aufruf unserer Website werden die Nutzer*innen durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Für die Analyse der Nutzung der Attac Webseite nutzen wir Piwik (Matomo), ein OpenSource-Web-Analysedienst, den wir auf unserem eigenen abgesicherten Server betreiben. Unser Analyseprogramm verwendet sogenannte Cookies – Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden nur auf unserem Server gespeichert. Wir nutzen diese Informationen ausschließlich, um die Nutzung unserer Website pseudonymisiert auszuwerten. Wir geben keinerlei Daten an Dritte weiter.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Webbrowsers verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Unser Provider speichert keine Daten von den Nutzer*innen unserer Webseiten.

d) Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

• gemäß Artikel 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft verlangen über die Verarbeitungszwecke; die Kategorien der personenbezogenen Daten; die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden; die geplante Speicherdauer; das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts; die Herkunft der personenbezogenen Daten, sofern diese nicht bei Ihnen erhoben wurden sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie Tragweite und angestrebte Auswirkungen;

• gemäß Artikel 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Sie betreffender bei uns gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen;

• gemäß Artikel 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit; für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

• gemäß Artikel 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird; die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder Sie gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

• gemäß Artikel 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten und diese Daten ohne Behinderung durch uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln;

• gemäß Artikel 7 Absatz  3 DSGVO Ihre uns erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen und

• gemäß Artikel 77 DSGVO auf eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

e) Widerspruchsrechte und Widerruf einer Einwilligung

Gemäß Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, jederzeit der Verarbeitung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit diese Verarbeitung auf der Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, aber Gründe dagegen bestehen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben

Um von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen oder eine uns erteilte Einwilligung zu widerrufen, können Sie eine E-Mail senden an info@attac.de.

f) Löschung von Daten

Von uns im Rahmen der Nutzung unserer Website von Ihnen erhobene personenbezogene Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

g) Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server ab dem Zeitpunkt der Anmeldung bzw. dem Beginn des Bestellvorgangs.

Wir verwenden das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

h) Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

Für die Versendung der bestellten Waren nutzen wir die Dienstleistung eines Versandunternehmens. 

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, soweit

• Sie dazu Ihre Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegeben haben, oder

• dies nach Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, erforderlich und auch im Übrigen gesetzlich zulässig ist, oder

• dafür nach Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht

i) Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell und gilt seit dem 25. Mai 2018. Zukünftige Änderungen unserer Website und Angebote oder der gesetzlichen oder behördlicher Vorgaben können es erforderlich machen, auch diese Datenschutzerklärung anzupassen. Sofern Einwilligungen der Nutzer*innen erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzer*innen enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer*innen. Die Nutzer*innen werden gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzinformationen zu informieren.

C. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich gerne auch direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutzbeauftragter[at]attac.de, Telefon: 069 900 281 - 90

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. Zählen Sie auf uns!

Zuletzt angesehen