Publik Forum-Dossier: CETA, TTIP u. TiSA stoppen!

Verfügbarkeit: Auf Lager

0,40 €
ODER

Kurzübersicht

Publik Forum-Dossier: CETA, TTIP u. TiSA stoppen! - Fairhandel statt Freihandel, 16 S, Din A4
Hrsg. u.a. Attac

Publik Forum-Dossier: CETA, TTIP u. TiSA stoppen!

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

CETA, TTIP, TiSA stoppen! Fairhandel statt Freihandel

Das Dossier zu Freihandel aus der neuen Ausgabe der Publik Forum,  mit herausgegeben von Attac.

Kritische Inhalte zum neoliberalen Wirtschaftsdiktat (auch) aus christlicher Sicht

Inhalt:

- 2 Liebe Leserinnen, liebe Leser
- 3 Vorfahrt für die Konzerne
Offiziell wollen die Regierungen der EU, der USA und Kanadas mit Freihandelsabkommen nur das Wachstum ankurbeln. In Wirklichkeit steht die Demokratie auf dem Spiel
- 4 Toleranz nach unten
Die möglichen Folgen von TTIP für Verbraucher und Arbeitnehmer
- 5 Schweröl ins Klimafeuer
Ist Wachstum durch Freihandel wirklich sinnvoll?
- 6 Freihandel als Brechstange
Kommunen und Wohlfahrtsverbände fürchten TTIP und CETA
- 6 »Der Druck wird noch größer werden«
Nachteile für die bäuerliche Landwirtschaft fürchtet Tobias Müller, Bundesvorsitzender der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands
- 7 »Schutz der Vielfalt«
Warum der Deutsche Kulturrat TTIP und CETA ablehnt
- 8 Der geheime Ausverkauf Gesundheit, Energie, Datenschutz: Mit dem TISA-Abkommen sollen möglichst viele Dienstleistungen privatisiert werden
- 10 Gemeinsam aktiv
Folgende Organisationen tragen dieses Dossier
- 12 Ethischer Handel statt Wirtschaftsdiktatur
Wie Welthandel auch Menschenrechte, Gerechtigkeit und eine nachhaltige Entwicklung fördern könnte, erläutert Gemeinwohl-Ökonom Christian Felber
- 12 Fairhandel braucht die Welt
- 14 Ein großer Sieg ... ... und weiterhin viel zu tun
- 16 Kirchliche Positionen zu TTIP

2 Liebe Leserinnen, liebe Leser, 3 Vorfahrt für die Konzerne Offiziell wollen die Regierungen der EU, der USA und Kanadas mit Freihandelsabkommen nur das Wachstum ankurbeln. In Wirklichkeit steht die Demokratie auf dem Spiel 4 Toleranz nach unten Die möglichen Folgen von TTIP für Verbraucher und Arbeitnehmer 5 Schweröl ins Klimafeuer Ist Wachstum durch Freihandel wirklich sinnvoll? 6 Freihandel als Brechstange Kommunen und Wohlfahrtsverbände fürchten TTIP und CETA 6 »Der Druck wird noch größer werden« Nachteile für die bäuerliche Landwirtschaft fürchtet Tobias Müller, Bundesvorsitzender der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands 7 »Schutz der Vielfalt« Warum der Deutsche Kulturrat TTIP und CETA ablehnt 8 Der geheime Ausverkauf Gesundheit, Energie, Datenschutz: Mit dem TISA-Abkommen sollen möglichst viele Dienstleistungen privatisiert werden 10 Gemeinsam aktiv Folgende Organisationen tragen dieses Dossier 12 Ethischer Handel statt Wirtschaftsdiktatur Wie Welthandel auch Menschenrechte, Gerechtigkeit und eine nachhaltige Entwicklung fördern könnte, erläutert Gemeinwohl-Ökonom Christian Felber 12 Fairhandel braucht die Welt 14 Ein großer Sieg ... ... und weiterhin viel zu tun 16 Kirchliche Positionen zu TTIP

Dieser Text stammt von der Webseite https://www.publik-forum.de/Magazin/PublikForum des Internetauftritts von Publik-Forum
2 Liebe Leserinnen, liebe Leser, 3 Vorfahrt für die Konzerne Offiziell wollen die Regierungen der EU, der USA und Kanadas mit Freihandelsabkommen nur das Wachstum ankurbeln. In Wirklichkeit steht die Demokratie auf dem Spiel 4 Toleranz nach unten Die möglichen Folgen von TTIP für Verbraucher und Arbeitnehmer 5 Schweröl ins Klimafeuer Ist Wachstum durch Freihandel wirklich sinnvoll? 6 Freihandel als Brechstange Kommunen und Wohlfahrtsverbände fürchten TTIP und CETA 6 »Der Druck wird noch größer werden« Nachteile für die bäuerliche Landwirtschaft fürchtet Tobias Müller, Bundesvorsitzender der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands 7 »Schutz der Vielfalt« Warum der Deutsche Kulturrat TTIP und CETA ablehnt 8 Der geheime Ausverkauf Gesundheit, Energie, Datenschutz: Mit dem TISA-Abkommen sollen möglichst viele Dienstleistungen privatisiert werden 10 Gemeinsam aktiv Folgende Organisationen tragen dieses Dossier 12 Ethischer Handel statt Wirtschaftsdiktatur Wie Welthandel auch Menschenrechte, Gerechtigkeit und eine nachhaltige Entwicklung fördern könnte, erläutert Gemeinwohl-Ökonom Christian Felber 12 Fairhandel braucht die Welt 14 Ein großer Sieg ... ... und weiterhin viel zu tun 16 Kirchliche Positionen zu TTIP

Dieser Text stammt von der Webseite https://www.publik-forum.de/Magazin/PublikForum des Internetauftritts von Publik-Forum
Dossier 2 Liebe Leserinnen, liebe Leser, 3 Vorfahrt für die Konzerne Offiziell wollen die Regierungen der EU, der USA und Kanadas mit Freihandelsabkommen nur das Wachstum ankurbeln. In Wirklichkeit steht die Demokratie auf dem Spiel 4 Toleranz nach unten Die möglichen Folgen von TTIP für Verbraucher und Arbeitnehmer 5 Schweröl ins Klimafeuer Ist Wachstum durch Freihandel wirklich sinnvoll? 6 Freihandel als Brechstange Kommunen und Wohlfahrtsverbände fürchten TTIP und CETA 6 »Der Druck wird noch größer werden« Nachteile für die bäuerliche Landwirtschaft fürchtet Tobias Müller, Bundesvorsitzender der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands 7 »Schutz der Vielfalt« Warum der Deutsche Kulturrat TTIP und CETA ablehnt 8 Der geheime Ausverkauf Gesundheit, Energie, Datenschutz: Mit dem TISA-Abkommen sollen möglichst viele Dienstleistungen privatisiert werden 10 Gemeinsam aktiv Folgende Organisationen tragen dieses Dossier 12 Ethischer Handel statt Wirtschaftsdiktatur Wie Welthandel auch Menschenrechte, Gerechtigkeit und eine nachhaltige Entwicklung fördern könnte, erläutert Gemeinwohl-Ökonom Christian Felber 12 Fairhandel braucht die Welt 14 Ein großer Sieg ... ... und weiterhin viel zu tun 16 Kirchliche Positionen zu TTIP

Dieser Text stammt von der Webseite https://www.publik-forum.de/Magazin/PublikForum des Internetauftritts von Publik-Forum
Dossier 2 Liebe Leserinnen, liebe Leser, 3 Vorfahrt für die Konzerne Offiziell wollen die Regierungen der EU, der USA und Kanadas mit Freihandelsabkommen nur das Wachstum ankurbeln. In Wirklichkeit steht die Demokratie auf dem Spiel 4 Toleranz nach unten Die möglichen Folgen von TTIP für Verbraucher und Arbeitnehmer 5 Schweröl ins Klimafeuer Ist Wachstum durch Freihandel wirklich sinnvoll? 6 Freihandel als Brechstange Kommunen und Wohlfahrtsverbände fürchten TTIP und CETA 6 »Der Druck wird noch größer werden« Nachteile für die bäuerliche Landwirtschaft fürchtet Tobias Müller, Bundesvorsitzender der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands 7 »Schutz der Vielfalt« Warum der Deutsche Kulturrat TTIP und CETA ablehnt 8 Der geheime Ausverkauf Gesundheit, Energie, Datenschutz: Mit dem TISA-Abkommen sollen möglichst viele Dienstleistungen privatisiert werden 10 Gemeinsam aktiv Folgende Organisationen tragen dieses Dossier 12 Ethischer Handel statt Wirtschaftsdiktatur Wie Welthandel auch Menschenrechte, Gerechtigkeit und eine nachhaltige Entwicklung fördern könnte, erläutert Gemeinwohl-Ökonom Christian Felber 12 Fairhandel braucht die Welt 14 Ein großer Sieg ... ... und weiterhin viel zu tun 16 Kirchliche Positionen zu TTIP

Dieser Text stammt von der Webseite https://www.publik-forum.de/Magazin/PublikForum des Internetauftritts von Publik-Forum
16 Seiten, Din A4 - Hrsg. u.a. Attac

Zusatzinformation

Artikelnummer 59246
Autor(en) Nein
Erscheinungsdatum Nein
Lieferzeit 2-3 Tage

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Plakat "Im Reich von TTIP" - A2, doppelseitig

Plakat "Im Reich von TTIP" - A2, doppelseitig

0,00 €
Button (rechteckig) "Frag mich zu TTIP, CETA, TiSA"

Button (rechteckig) "Frag mich zu TTIP, CETA, TiSA"

0,30 €